Sonntag, 17.09.2017, 09:00 bis 17:00 Uhr
Die Kunst des achtsamen Zuhörens

Grundlage allen Verstehens

Zuhören ist doch nicht schwierig, wird vielleicht jetzt so mancher denken, zuhören kann doch jeder. Aber das stimmt so nicht. Wirklich zuhören können nur wenige Menschen, und es gehört mehr dazu, als es nur zu wollen. Da das Zuhören zunächst ein mentaler unsichtbarer Prozess ist, wird seine Bedeutung gerne unterschätzt.
Wir werden uns an diesem Tag auf den Weg vom Hören zum Hinhören begeben, um am Ende schließlich beim Zuhören anzukommen. Dieser Workshop wird Sie für die verschiedensten Aspekte des vielfältigen Phänomens sensibilisieren. Durch wundervolle Übungen mit Klanginstrumenten wie Monochord, Gong und vieles mehr werden die Fähigkeiten zum achtsamen Zuhören gesteigert und vertieft.
Eintauchen in die Welt des Hörens und den anderen und sich selbst besser verstehen lernen.

Referentin


Michaela Oswald, transpersonale Klangtherapeutin, ComMusication-Trainerin für UnternehmerInnen und Privatpersonen. www.pys-trainings.com


Teilnahmebeitrag: € 40,00

Workshop / Kursnummer: 17-395 / atelier