Freitag, 23.06.2017, 16:00 bis 20:00 Uhr
Körperweisheit aktivieren durch Qigong und Stimmarbeit

Die sanften, rhythmischen Bewegungen des Sheng Zhen Gong helfen dabei, Körper und Geist tief zu entspannen. Sie öffnen wie auf magische Weise unser Herz und führen in einen inneren Raum der Stille, wo wir mit unserem Seelengrund unmittelbar verbunden sind.
Auch die Stimme steht in direktem Kontakt zur Seele, die sich nach kreativer Ausdehnung und Ausdruck (ohne Druck) sehnt.
In diesem Workshop verbinden wir die wohltuend weichen Bewegungen des Sheng Zhen Gong mit dem spontanen, intuitiven TÖNEN unserer erwärmten Stimme. Singend tauchen wir ein in das sanfte Fließen des Qi, nutzen einfache Tanzschritte zu einfachen spirituellen Liedern aus aller Welt und entdecken, was sie uns lehren im mantrischen wiederholen, wie sie uns verbinden mit der tragenden Kraft des Universellen und wie sie uns nährend Gutes tun können.

Bitte lockere, bequeme Kleidung, Socken, Decke und Liegematte sowie Meditationskissen (so vorhanden) mitbringen.

Zielgruppen:
Menschen, die durch Singen und meditative Bewegung inneren Ausgleich und tiefes Wohlbefinden finden wollen.

Referentinnen


Elke Grabler, Lebensberaterin, Initiatische Wegbegleitung & Trainings. Rhythmus- und Singkreisleiterin. Ausgebildete transpersonale Körpertherapeutin (nach K. Dürckheim im RÜTTE FORUM/D). www.donnawetter.at


Mag. Alida Rudlof, international zertifizierte Qigong-Lehrende, Leiterin von Sheng Zhen Styria, Begleiterin für den gemeinschaftsbildenden Prozess nach Scott Peck.


Teilnahmebeitrag: € 50,00

Workshop / Kursnummer: 17-281 / atrium