Samstag, 04.11.2017, 09:00 bis 17:00 Uhr
Stirb und Werde – Transpersonale Dimension des Sterbens

Seminar mit Sylvester Walch

Im Seminar wird der Vortrag durch eigene Erfahrungen weiter vertieft. Darüber hinaus wird durch eine Sterbeprozessübung der innere Entwicklungsprozess der TeilnehmerInnen gefördert. Wer nämlich leichter loslassen und sich der Inneren Weisheit besser anvertrauen kann, wird bewusster und gelassener die Krisen und Übergänge des Lebens bewältigen. So verstanden, wird der ‘Bruder Tod’ (Hermann Hesse) zu einem konstruktiven Begleiter des Lebens.

Referent


Dr. Sylvester Walch, psychologischer Psychotherapeut, Supervisor und Dozent, Oberstdorf/D. Er entwickelte einen kulturübergreifenden spirituellen Weg, in dem seelische Heilung und geistige Praxis verbunden werden. Autor: „Subjekt und Realität“; „Dimensionen der menschlichen Seele“; „Vom Ego zum Selbst“ und „Die ganze Fülle deines Lebens“.


Teilnahmebeitrag: € 120,00

Seminar / Kursnummer: 17-300 / atrium