Donnerstag, 07.04.2016, 19:30 Uhr
Wer glaubt, muss nicht perfekt sein

Die Bedeutung von Religion für die seelische Gesundheit!

Der Wiener Psychiater Raphael Bonelli ist nicht nur Österreichs gefragtester Referent im Bereich Psychologie und Religion. Seine beiden Bücher „Selber schuld! Auswege aus seelischen Sackgassen“ (2013) und „Perfektionismus. Wenn das Soll zum Muss wird“ (2014) haben eine große und begeisterte Leserschaft gefunden.

Referent


Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. Raphael M. Bonelli, Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, Facharzt für Neurologie.


Teilnahmebeitrag: € 15,00

Vortrag mit Diskussion / Kursnummer: 16-892 / campus