Donnerstag, 16.11.2017, 19:30 Uhr
Indien am Limit

Vom höchstgelegenen Ultramarathon der Welt

Indien – kein Land der Welt ist in seinen Lebensäußerungen so exzessiv. Das Abenteuer führt zunächst von den weiten Wüstenlandschaften Rajasthans zu den heiligen Pilgerstätten am Ganges. Danach geht es in den Himalaya, nach Ladakh , in die abgelegenste Region des indischen Subkontinents. Zwischen dem Karakorumgebirge in Pakistan, vorbei am mächtigen K2 und dem Hochland von Tibet nimmt der Vortragende am höchstgelegenen Ultramarathon der Welt teil. Atemberaubende Landschaften, fremde Kulturen und eine ganz besondere sportliche Herausforderungen stellen eine Grenzerfahrung für den Vortragenden dar. Ein Lauf der so wie Land selbst ist: Unglaublich schön – unglaublich hart – unglaubliches Indien.

Referent


Mag. Günter Triebel, Jurist in der Arbeiterkammer, Extremsportler, Teilnehmer an den härtesten Ultramarathonläufen u. a. in Nepal, in der Sahara und am Ultratrail Mount Blanc.


Teilnahmebeitrag: € 10,00

Vortrag / Kursnummer: 17-436 / campus