Freitag, 23.06.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
Wohin driftet die Welt?

Die Zukunft der Globalisierung und wie wir sie selbst mitgestalten können

Unter dem Schlagwort „Globalisierung“ ist nur selten etwas Positives zu hören. In den meisten Fällen verbindet man damit die Übermacht von Konzernen, Kriege und internationale Krisen, die Zerstörung der Umwelt oder die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich. Diese vermeintliche Ohnmacht gegenüber solchen Entwicklungen bewirkt bei vielen Menschen eine zunehmende Resignation oder einen Rückzug in die Politikverdrossenheit. So setzt sich diese Workshop-Reihe zum Ziel, nicht nur die Ursachen und Wirkungen von Globalisierungsprozessen zu ergründen, sondern anhand neuer Erkenntnisse aus der Sozialwissenschaft bislang ungenutzte Chancen wahrzunehmen, um eine freie, friedliche und demokratischen Welt selbst mitgestalten zu können.

Workshop 3: Freitag, 23. Juni 2017, 16 bis 19 Uhr
Wege aus der Globalisierungsfalle – Wie wir unsere Zukunft selbst mitgestalten können
Im dritten Teil beschäftigen wir uns damit, welche Chancen und Perspektiven die Globalisierung bietet und wie bislang ungenutzte Potenziale nutzbar gemacht werden können. Dabei soll auf die aktuellen Trends eingegangen und auf die neuesten Erkenntnisse der Demokratie-, Sozial- und Friedensforschung zurückgegriffen werden, um das Prinzip „Denke global, handle lokal!“ anhand von praktischen Modellen und Fallbeispielen veranschaulichen zu können. Wichtig dabei ist, dass diese Anschauungsmodelle nicht nur eine Vorbildwirkung haben sollen, sondern auch als eine Ermutigung und Perspektive verstanden werden, um unsere Zukunft selbst mitzugestalten.

Referent


Mag. Dr. Ronald H. Tuschl, BEd, KFU Graz, seit 2015: Lektor am Institut für Pädagogische Professionalisierung. 2010 – 2014: Senior Scientist und ERASMUS-Koordinator an der European Peace University (EPU) - Privatuniversität, Stadtschlaining.


Teilnahmebeitrag: € 20,00

Veranstaltungszeiten:
Freitag, 12.05.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 02.06.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 23.06.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr

Detailfolder zur Veranstaltung

Wohin driftet die Welt?
Workshop / Kursnummer: 17-975 / campus