Freitag, 02.03.2018, 18:30 bis Sonntag, 04.03.2018, 12:30 Uhr
TaKeTiNa

Rhythmus erleben mit Leib und Seele – zur Ruhe kommen – die innere Mitte finden

Mit einfachen Mitteln – rhythmischem Sprechen, Schritten, Klatschen, Wechselgesang – bauen wir gemeinsam ganz allmählich ein musikalisches Feld auf. Jeder geht dabei so weit, wie er kann und möchte, denn es geht nicht darum etwas einzustudieren, sondern sich dem Fluss des Rhythmus anzuvertrauen. Dabei erleben wir durch den Puls der Basstrommel in der Kreismitte ein Gefühl von Getragen sein, erfahren durch die Körperbewegungen rhythmische Leichtigkeit und lernen nebenher noch etwas über uns selbst:

  • Wie gehe ich um mit Chaos und Ordnung?
  • Wie lernt eigentlich mein Körper?
  • Wie reagiere ich in Stresssituationen?
  • Überfordere ich mich selbst oder kann ich für ein mir wohltuendes „gutes Maß“ sorgen?
    Die Spannweite der Erfahrungen reicht von kraftvoll, intensiv, freudig bis hin zu kontemplativer Stille.
    Taketina ist ein Weg zu tiefer Entspannung und Vitalisierung des Nervensystems.
    In einer Zeit mit wachsenden Herausforderungen kann Taketina wesentlich dabei unterstützen im Umgang mit Stress und chaotischen Situationen innere Gelassenheit, Zentriertheit und Präsenz zu entwickeln.

    Zielgruppen:
    Anfängerinnen und Anfänger, Fortgeschrittene

  • Referentin

    Christine Sagmeister Dipl.-Päd., Musiklehrerin (Schwerpunkt Instrumental- und Perkussionensembles), Spielpädagogin, Musik- und Bewegungserzieherin nach Carl Orff, Advanced TaKeTiNa – Rhythmuspädagogin.

    Teilnahmebeitrag: € 160,00

    € 135,00 bei Anmeldung bis 31.1.2018

    Bequeme Kleidung, warme Socken oder leichte Gymnastikschuhe und Decke bitte mitbringen!
    Kurszeiten:
    Freitag: 18.30 bis 21.00 Uhr
    Samstag: 09.30 bis 18.30 Uhr
    Sonntag: 09.30 bis 12.30 Uhr

    Lebensbegleitung &
    Spiritualität
    Workshop / Kursnummer: 18-114