Mittwoch, 30.08.2017, 09:30 Uhr

Das Bildungshaus Mariatrost mit seiner unmittelbaren Nähe zur prachtvollen barocken Basilika und dem zum Spazieren einladenden Leechwald, bietet die idealen Rahmenbedingungen für fünf Tage gemeinsamen Singens und Musizierens. Die Studienwoche bietet Chorleitern, Organisten und erfahrenen Chorsängern eine ideale Möglichkeit zur vertieften Auseinandersetzung mit geistlicher Musik. Der, alle Teilnehmer vereinende Gesamtchor, steht heuer unter der Leitung des neuen ....

Referent

Michael Schadler ist seit 1.1.2017 neuer Referent für Kirchenmusik der Diözese Graz-Seckau.


Teilnahmebeitrag: € 60,00
Zusätzlich:
EUR 60,00 Kursbeitrag
EUR 10,00 Notenmappe
EUR 45,00 Stimmbildung

KOSTEN:
Vollpension im Gästehaus des Bildungshauses –
4 Nächte EZ: EUR 222,00 / DZ: EUR 202,00 pro Person
Seminar / Kursnummer: 17-440 / campus
Mittwoch, 30.08.2017, 15:00 Uhr

Über die Möglichkeiten der Arbeit mit Märchen

In jedem Alter geben uns Märchen die Möglichkeit, in andere Welten einzutauchen, Distanz zum Alltag zu schaffen und somit vielleicht in unserer realen Welt wieder handlungsfähig(er) zu werden. Hierzu werden wir verschiedene Zugänge zum Erleben von Märchen nutzen, werden schreiben, malen und spielen.
Dieses erlebnis- und praxisorientierte Seminar ist nach dem Motto „Wir lernen die Methode durch die Methode“ aufgebaut. Dabei geht es über das eigene Erleben hinaus um ....

Referent

Alexander Wilhelm, Dipl. -Pädagoge, eigene Praxis für Sprach- und Psychotherapie in Dortmund.


Teilnahmebeitrag: € 410,00

Bei Interesse Detailfolder anfordern
Seminar / Kursnummer: 17-287 / atrium
Donnerstag, 07.09.2017, 09:00 Uhr

Leitung von Validationsgruppen

Validation ist eine Methode, um mit desorientierten, sehr alten Menschen
zu kommunizieren. Diese Technik hilft, Stress abzubauen und ermöglicht diesem Personenkreis, Würde und Selbstvertrauen wiederzuerlangen. Validation basiert auf einem emphatischen Ansatz und einer ganzheitlichen Erfassung des Individuums. Indem man ,,in die Schuhe“ eines andern Menschen schlüpft und ,,mit seinen Augen sieht“, kann man in die Welt der sehr alten, desorientierten Menschen vordringen und die ....

Referentin

Hildegard Nachum, Validationstrainerin, Leitung des AVO.

Veranstaltungszeiten:
Freitag, 19.05.2017, 09:00 bis Samstag, 20.05.2017, 17:00 Uhr
Donnerstag, 07.09.2017, 09:00 bis Freitag, 08.09.2017, 17:00 Uhr
Samstag, 11.11.2017, 09:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag, 25.01.2018, 09:00 bis Freitag, 26.01.2018, 17:00 Uhr
Seminar / Kursnummer: 17-270-02 / curriculum
Freitag, 08.09.2017, 09:00 Uhr

Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Religion, Politik

Die neunte Sommerakademie Graz-Rein widmet sich Afrika, dem meist sehr ungenau als „schwarz“ bezeichneten Kontinent. Zum einen gilt er insbesondere in der Flüchtlingsfrage als die große künftige Herausforderung, andererseits wird sein aktuelles Schicksal kaum wahrgenommen.

Freitag 8. September:
9.00 Uhr: Geschichte Afrikas im 20. Jahrhundert (Prof. Franz Weber, Innsbruck);
11.00 Uhr: Das islamische Afrika heute (Prof. Karl Prenner, Graz);
13.30 Uhr: Afrikanische ....

Referent

A.o.Univ.-Prof. Dr. Anton Grabner-Haider


Teilnahmebeitrag: € 25,00
pro Tag
Studierende € 13,00
Tagung mit Workshop / Kursnummer: 17-288 / campus
Freitag, 15.09.2017, 15:00 Uhr

Ausbildung

Das insgesamt neun Einheiten umfassende Informations- und Einführungsseminar ist Voraussetzung für den Besuch des Hospizgrundseminars. Es steht auch allen offen, die an der Hospizarbeit Interesse haben und sich ein Bild machen wollen. Es erwarten Sie:

  • Einführung in die Hospizarbeit:
  • Vorstellen der Hospizidee und der Hospizbewegung
  • Einblick in die praktische ehrenamtliche Hospizarbeit
  • Unterstützung bei der persönlichen Orientierung im Umgang mit ....

  • Referentinnen

    Mag.a theol. Maria Berghofer

    Mag. Anna Sallinger


    Teilnahmebeitrag: € 472,00 für Hospizgrundseminar
    weitere Termine:
    Freitag, 15.09.2017, 15:00 bis Samstag, 16.09.2017, 18:00 Uhr
    Freitag, 13.10.2017, 15:00 bis Samstag, 14.10.2017, 18:00 Uhr
    Freitag, 10.11.2017, 15:00 bis Samstag, 11.11.2017, 18:00 Uhr
    Freitag, 01.12.2017, 15:00 bis Samstag, 02.12.2017, 18:00 Uhr
    Freitag, 19.01.2018, 15:00 bis Samstag, 20.01.2018, 18:00 Uhr
    Freitag, 02.03.2018, 15:00 bis Samstag, 03.03.2018, 18:00 Uhr
    Seminar / Kursnummer: 17-414-01 / curriculum
    Freitag, 15.09.2017, 18:00 Uhr

    Mariatroster Aquarelle – nichtgegenständliche Kompositionen

    In die Welt der Fantasie entführen im Vortragssaal des Bildungshauses Mariatrost gegenstandslose Acryl-Kompositionen, während in der Cafeteria Aquarelle aus dem Raum Mariatrost die nähere, vertraute Heimat zeigen.

    Riki Metz-Lerchental
    Besuch zahlreicher Seminare und Fortbildungskurse. Von 1984-2010 Mitglied der Vereinigung Bildender Künstler Steiermarks, 2004-2008 Präsidentin der Vereinigung. 2010-2015 Mitglied des Künstlerbundes Graz. Seit 2015 erneut ....

    Referentin

    Riki Metz-Lerchental, Mitglied der Vereinigung Bildender Künstler Steiermarks.


    Der Eintritt ist frei!
    Ausstellung / Kursnummer: 17-289 / atelier
    Samstag, 16.09.2017, 09:00 Uhr

    Destillieren von Hydrolaten und Ätherischen Ölen

    Der Sommer geht zu Ende, die Tage werden kürzer. Das Destillieren von Kräutern ist eine Möglichkeit, den Sommer noch länger auszukosten, sich von den Düften der Sommerkräuter gut in den Herbst und Winter geleiten zu lassen.
    Hydrolate sind Pflanzenwässer, in denen die durch Wasserdampf gelösten Inhaltsstoffe enthalten sind, die für vieles Verwendung finden: zur Herstellung von Raumparfums, Deos, zum Aromatisieren von Speisen.
    Das Seminar ist eine ....

    Referentin

    Dagmar Amreich, Kräuterfrau und diplom. Kräuterpädagogin.


    Teilnahmebeitrag: € 65,00
    zusätzlich Materialkosten € 25,00 für Hydrolate
    Seminar / Kursnummer: 17-290 / atrium
    Sonntag, 17.09.2017, 09:00 Uhr

    Grundlage allen Verstehens

    Zuhören ist doch nicht schwierig, wird vielleicht jetzt so mancher denken, zuhören kann doch jeder. Aber das stimmt so nicht. Wirklich zuhören können nur wenige Menschen, und es gehört mehr dazu, als es nur zu wollen. Da das Zuhören zunächst ein mentaler unsichtbarer Prozess ist, wird seine Bedeutung gerne unterschätzt.
    Wir werden uns an diesem Tag auf den Weg vom Hören zum Hinhören begeben, um am Ende schließlich beim Zuhören ....

    Referentin

    Michaela Oswald, transpersonale Klangtherapeutin.


    Teilnahmebeitrag: € 40,00
    Workshop / Kursnummer: 17-395 / atelier
    Dienstag, 19.09.2017, 19:00 Uhr

    Kennenlernen von Frauen, die auf der Suche sind. Im Alltag das "LEBEN" finden

    An acht Abenden wollen wir gemeinsam über unser Leben nachdenken, innehalten, weil ich spüre, dass in meinem Leben eine Wende angesagt ist: Rückschau halten, um zu entdecken, was in mir gereift ist wahrnehmen, wo ich Fähigkeiten und Stärken entwickelt habe und wo verborgene Schätze ans Licht drängen.
    Durch dieses Hineinspüren, was mich lebendig macht, was wachsen will, können Zukunftsbilder entstehen und für Fragen nach dem Sinn des Lebens neue ....

    Referentin

    Sr. Evelyne Ender


    Teilnahmebeitrag: € 135,00 für alle 8 Abende
    weitere Termine:
    Dienstag, 19.09.2017, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 10.10.2017, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 21.11.2017, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 12.12.2017, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 16.01.2018, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 13.02.2018, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 13.03.2018, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Dienstag, 10.04.2018, 19:00 bis 21:45 Uhr
    Seminar / Kursnummer: 17-333-01 / atrium
    Donnerstag, 21.09.2017, 15:00 Uhr

    Poesie- und Bibliotherapie, Kreatives Schreiben und Biografiearbeit im integrativen Verfahren - Aufbaustufe

    Die „Integrative Poesie- und Bibliotherapie nutzt als kreativ-therapeutische Methode die Heilkraft der gestalteten Sprache und heilsamer Texte und ihr schöpferisches Potential als therapeutische Wege in der Arbeit mit Patienten, aber auch als hervorragende Wege der Persönlichkeitsbildung von Klientinnen und Klienten zur Förderung von Kreativität, Gesundheit und Lebenskompetenz.

    Die Aufbaustaufe hat zum Ziel, das Spektrum an theoretischem Wissen und die Methodenvielfalt ....

    ReferentInnen

    Susanne Langer

    Ilse Orth

    Josef Moser

    Elisabeth Klempnauer, Lehrbeauftragte für Green Meditation® und Poesietherapie EAG.


    Zum gesamten Curriculum gibt es ein theoretisches Leseprogramm, das den TeilnehmerInnen bekanntgegeben wird. Die einzelnen Seminare werden durch eigene Literaturstudien der TeilnehmerInnen sowie durch Peergrouptreffen nachbereitet.
    Veranstaltungszeiten:
    Donnerstag, 26.01.2017, 15:00 bis Sonntag, 29.01.2017, 12:30 Uhr
    Donnerstag, 20.04.2017, 15:00 bis Sonntag, 23.04.2017, 12:30 Uhr
    Donnerstag, 21.09.2017, 15:00 bis Sonntag, 24.09.2017
    Donnerstag, 23.11.2017, 15:00 bis Sonntag, 26.11.2017
    Seminar / Kursnummer: 17-12-03 / curriculum