Samstag, 08.07.2017 bis Mittwoch, 19.07.2017
Jakobsweg

Blumen und Steine am Weg 150 km Wandern und Innenschau 8. - 19. Juli 2017

Meditativ gehen, getragen von der Energie dieses Weges,
Natur, Wind, Sonne, Hitze, Regen spüren und Teil davon werden.
Erkennen, was wir zu viel mit uns schleppen.
Schweigend genießen.
Loslassen von Sorgen und Ängsten.
Akzeptieren, wenn der Körper dem Willen nicht folgen will.
Sich selbst aushalten, aber auch den anderen.
Sich verlieren und sich selbst finden.
Feiern, wenn das große Ziel erreicht ist.

Programm:
• Flug Wien-Madrid, Bus Madrid-Ponferrada/Ruitelan
• Der Weg: Mit dem O Cebreiro (1.330 m) überschreiten wir die Schwelle in das fruchtbare Galizien und wandern auf dem schönsten Teil des Jakobsweges ca. 150 km nach Santiago de Compostela. Höhepunkte sind: das keltisch anmutende Bergdorf O Cebreiro, das älteste Kloster der westlichen Welt in Samos, Portomarin (das alte Dorf wurde in den 60er Jahren geflutet), wunderbare Eichenwälder, saftige Wiesen und Bäche, immer wieder Kirchlein, die zum Innehalten einladen, Melide mit seinen köstlichen Pulpos (Oktopus), Monte de Gozo (Berg der Freude) und natürlich die beeindruckende Kathedrale von Santiago
• Inhaltliche Begleitung (Tagesimpulse, spirituelle Texte, kleine Rituale und Feiern, Austausch, Zeiten der Stille)
• Busausflug nach Finisterre am Atlantik (Sonnenuntergang am Ende der Welt)
• Flug Santiago-Wien (Änderungen vorbehalten)

Voraussetzungen:
Die Tages-Wanderetappen sind ca. 5-7 Stunden (ca. 20-30 km). Wir empfehlen im Vorfeld längere Wanderungen mit Rucksack zu machen. Es ist möglich, Teilstrecken mit dem Taxi zu fahren bzw. den Rucksack ans Tagesziel zu schicken.

Anmeldeschluss: 6. April 2017 – danach auf persönliche Anfrage

Reisebegleitung, Infos, Anmeldung:
Ing. Wolfgang Kubassa - Akad. Trainer und Berater (integrative Outdoor-Aktivitäten), Coaching und Changemanagement, Abenteuerreisen mit Innenschau, Tel. 0699 10 21 13 52, wolfgang.kubassa@outdoorwolf.at www.outdoorwolf.at;
Ingeborg Hofbauer, Unternehmensberaterin, Trainerin, Coach, Reiseleiterin und Pilgerführerin; www.rucksackgeschichten.at, kontakt@rucksackgeschichten.at, Tel. 0664 541 43 83.
Fotos von Jakobsweg-Wanderungen finden Sie auf www.outdoorwolf.at unter „Fotos“.
Bitte Infopaket anfordern!

Zielgruppen:
Diese Reise ist für Dich, wenn …
... Du schon länger davon träumst, ein Stück des Jakobsweges zu gehen.
... Du nicht alleine gehen möchtest, aber doch Raum für Individualität wünschst.
... Du auf Deinem inneren (spirituellen) Weg ein Stück weitergehen möchtest.
... Du Dir Zeit wünschst, um im meditativen Gehen Ruhe zu finden.
... Du unbeschwert gehen möchtest und am Abend ein schönes Quartier wünschst.
... Du Dich einfach auf den Weg machen möchtest, um ……… (füge Deine persönliche Motivation selbst dazu)

KooperationspartnerInnen:
OLIVA-Reisen

ReferentInnen


Ingeborg Hofbauer, Diplomierte Coach und Erwachsenenbildnerin, Wirtschaftstrainerin, Pilgerführerin und Autorin der Rucksackgeschichten®. Sie macht einmal jährlich eine mehrwöchige Pilgerwanderung allein. www.rucksackgeschichten.at


Ing. Wolfgang Kubassa, akad. Trainer und Berater (Integrative Outdoor-Aktivitäten), Coaching und Changemanagement, Abenteuerreisen mit Innenschau.; Tel.: 0699 10211352, wolfgang.kubassa@outdoorwolf.at, www.outdoorwolf.at


Teilnahmebeitrag: € 1.850,00

Frühbucher bis 17. Februar 2017, EUR 1.780,00
Leistungen: inhaltliche Begleitung, Flüge und Bus laut Programm, Unterkunft in einfachen Hotels auf Basis Zweibettzimmer, Frühstück und dreigängiges Pilgermenü am Abend.
Nicht inkludiert: Getränke, Mittagsjause, Versicherung
Bildungsreise / Kursnummer: 17-36 / reisen