Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: März 2015
Kann ich mich bei der Auswahl von Veranstaltungen beraten lassen?
Wir bieten Ihnen jederzeit gerne ein unverbindliches, kostenloses Beratungsgespräch an, damit Sie eine für Ihre Bedürfnisse passende Veranstaltung auswählen können. Bitte kontaktieren Sie uns unter 0316/391131 oder senden Sie Ihre Anfrage einfach per E-Mail an office@mariatrost.at

Wie kann ich mich anmelden?
Sie können sich schriftlich, telefonisch oder direkt auf unserer Website anmelden.
Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstraße 18, 8044 Graz
Tel.: +43 316 391131
Fax.: +43 316 391131-30
Website: www.mariatrost.at
E-mail: office@mariatrost.at

Die Anmeldung ist damit verbindlich.
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen.

Was passiert, nachdem ich die Anmeldung abgeschickt habe?
Bei einer Anmeldung per mail oder über die Homepage, erhalten Sie von uns Ihre Anmeldebestätigung.
Bei telefonischer Anmeldung, per Brief oder Fax erhalten Sie nur eine Anmeldebestätigung, wenn für die Veranstaltung vorab Zahlscheine ausgeschickt werden (ab einer Kursbeitragshöhe von € 50,00). Ein niedrigerer Kursbeitrag wird Vor-Ort eingehoben.

Bitte zahlen Sie den Teilnahmebeitrag umgehend nach Erhalt des Zahlscheines unter Angabe des Kurstitels und der Kursnummer ein.

Ihre Teilnahme ist mit Ihrer Anmeldung verbindlich, aber bei Veranstaltungen mit Zahlscheinaussendung erst mit erfolgter Einzahlung auf unser Konto gesichert:
Bankinstitut: RB Graz-Mariatrost
BIC: RZSTAT2G223
IBAN: AT32 3822 3000 00123398

Ihre Einzahlungsbestätigung gilt als Platzreservierung; Sie erhalten keine zusätzliche Bestätigung von uns.
TeilnehmerInnenlisten für Fahrtgemeinschaften können wir aus Datenschutzgründen nicht zur Verfügung stellen.

Gibt es bei bereits ausgebuchten Veranstaltungen eine Warteliste?
Ja. Wenn Sie eine Veranstaltung buchen, bei der kein Platz mehr frei ist, verständigen wir Sie, dass Sie sich auf der Warteliste befinden. Sollten Teilnehmende stornieren, wird Ihnen automatisch und unverbindlich der freie Platz angeboten.

Was passiert im Falle einer Stornierung?

a) Veranstaltungsteilnahme
Wir können nur dann ein professionelles Veranstaltungsprogramm bieten, wenn die Seminarplätze verlässlich planbar sind. Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis, dass in folgenden Fällen Stornogebühren anfallen:
Erfolgt die Absage von Halb- oder Ganztagesveranstaltungen 2 Bürotage vor Beginn und bei mehrtägigen Veranstaltungen 4 Bürotage vorher, müssen wir Ihnen 20% des Kursbeitrages verrechnen. Sollten Sie ohne Abmeldung nicht teilnehmen, wird Ihnen die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist gesendet wird.
Stornierungen werden telefonisch und schriftlich entgegengenommen.

b) Zimmerreservierung
Kostenloses Storno bis 5 Tage vor der Ankunft. 50% der vereinbarten Leistung (Nächtigung/Frühstück) 5 bis 1 Tag vor der Ankunft. 100% der vereinbarten Leistung (Nächtigung/Frühstück) am Tag der Ankunft.

c) Seminarraumreservierung
Kostenloses Storno Vortragssaal ein halbes Jahr vor Veranstaltungsbeginn, kostenloses Storno Seminarräume bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn, 50% der Raummiete bis 5 Bürotage vor Veranstaltungsbeginn und 100% der Raummiete innerhalb 5 Bürotagen vor Veranstaltungsbeginn.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, trotz Fristen keine Stornogebühr zu zahlen?

a)Wenn Sie eine/n der Zielgruppe entsprechende/n ErsatzteilnehmerIn für Ihren Workshopplatz nennen können, entfällt die Stornogebühr.
Die Stornogebühr entfällt auch, wenn Sie statt der stornierten Veranstaltung eine andere buchen. (Bei abermaliger Stornierung ist keine Ersatzbuchung mehr möglich, und die ursprünglichen Stornogebühren werden eingehoben.)

b) Wenn Sie eine Ersatzperson für das Zimmer nennen können, entfällt die Stornogebühr.

c) Bei triftigen Gründen (z.B.: Erkrankung des Referenten…) entfällt die Stornogebühr, bei Buchung eines Ersatztermins.

Was ist im Teilnahmebeitrag enthalten und wonach richten sich die Beiträge?
Der Teilnahmebeitrag deckt einen Teil der Kosten für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung und die Unterlagen ab, die Sie dort erhalten. Fahrtkosten, Übernachtungs- und Verpflegskosten sind in diesem Betrag nicht enthalten.

Was, wenn ich mir den Teilnahmebeitrag nicht leisten kann?
Falls es Ihnen nicht möglich ist, die vollen Kosten für ein Seminar aufzubringen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
In einem persönlichen Gespräch können wir einen für Sie leistbaren Betrag vereinbaren. Niemand soll aus finanziellen Gründen von den Angeboten ausgeschlossen sein.

Absage oder Änderungen
Wenn die erforderliche TeilnehmerInnenzahl 5 Tage vor der Veranstaltung nicht erreicht wird, müssen wir das Seminar absagen. Sie werden davon umgehend informiert. Dafür entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten. Falls Sie den Teilnahmebeitrag bereits eingezahlt haben, wird dieser sofort rückerstattet. Sollte ein/e angeführte/r ReferentIn ausfallen, werden wir einen gleichwertigen Ersatz bieten oder das Seminar verschieben bzw. absagen, mit dem Recht auf volle Kostenrückerstattung.

Ausschluss
Das Bildungshaus Mariatrost behält sich vor, Personen zu einer Veranstaltung nicht zuzulassen oder während dieser wegzuweisen, wenn durch deren Verhalten die Erreichung des Veranstaltungszieles gefährdet ist. Im Einzelfall kann dies auch ohne Angabe von Gründen erfolgen.

Datenschutz
Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich der Kommunikation mit unseren TeilnehmerInnen.

Haftung
Das Bildungshaus Mariatrost haftet nicht für das persönliche Verhalten oder allfälliges Fehlverhalten der TeilnehmerInnen untereinander. Ebenso wird für persönliche Gegenstände keine Haftung übernommen.

Mindestalter für die Teilnahme
Aus didaktischen und inhaltlichen Gründen sind TeilnehmerInnen unter 16 Jahren nicht zu den Seminaren zugelassen. Ausnahme bilden hier die Workshops extra für Jugendliche, die bereits ab 10 Jahren zugänglich sind. Das ist extra unter „Zielgruppe“ bei dem jeweiligen Workshop angeführt.

Teilnahmebestätigung
Zu jedem Workshop, Seminar oder Vortrag stellen wir auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung aus. (Unter der Voraussetzung, dass die/der TeilnehmerIn an der gesamten Bildungsveranstaltung teilgenommen hat.) Die Teilnahmebestätigung kann als Nachweis der erworbenen Zusatzqualifikation dienen.