Samstag, 09.02.2019, 19:00 Uhr
Klavierabend Fateme Beytollahi

Johannes Brahms (1833-1897):
Variationen über ein Thema von Schumann op. 9

Johann Sebastian Bach (1685-1750):
aus dem Wohltemperierten Klavier, Teil 1
Präludium und Fuge IX in E-Dur, BWV 854
Präludium und Fuge VI in d-Moll, BWV 851

Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Sonate in D-Dur, op. 28 (Pastorale)
I. Allegro
II. Andante
III. Scherzo. Allegro vivace
IV. Allegro, ma non troppo

Pause

Johann Sebastian Bach (1685-1750):
aus der Suite für Cello Solo Nr. 2 in d-Moll
Präludium

Joseph Haydn (1732-1809):
Sonate in c-Moll, Hob. XVI:20
I. (Allegro) Moderato
II. Andante con moto
III. (Finale) Allegro

Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Sonate für Klavier und Violoncello in A-Dur, op. 69
I. Allegro ma non tanto
II. Scherzo. Allegro molto
III. Adagio cantabile
IV. Allegro vivace

Als Special Guest am Violoncello: Nadja Stiegler

Referentin

Fateme Beytollahi, studiert Klavier in Wien und Graz und gastiert regelmäßig im Bildungshaus Mariatrost. Erfolge bei Wettbewerben in Italien und Wien. Sie wurde vor kurzem für ihre Aufnahme von Johannes Brahms' Rhapsodie op. 79/1 sowohl bei der Wiener als auch der Pariser Ausgabe des internationalen Wettbewerbs „Grand Prize Virtuoso“ mit einem Ersten Preis ausgezeichnet und zum einem Galakonzert an die Opera Bastille Paris eingeladen.

Teilnahmebeitrag: € 10,00

Studierende € 7,00

Kultur &
Reisen
Konzert / Kursnummer: 19-143