Mittwoch, 07.10.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr
THEOLOGINNEN AM WORT – DAS GROSSE GANZE IM BLICK

Maria - das Vorbild der Frauen. Heute und schon immer?

Was braucht es für ein besseres, ein gutes Heute und Morgen? Die Veranstaltungsreihe nähert sich dieser Frage mit Beiträgen von Theologinnen und setzt sich für fairen Dialog, Gerechtigkeit sowie eine lebensdienliche Gegenwarts- und Zukunftsgestaltung ein. Neben den konkreten, gegenwärtigen Lebensrealitäten wird einer weiteren Dimension Beachtung geschenkt – der des Glaubens.

Theologinnen präsentieren zeitkritische und gesellschaftlich relevante Beiträge und möchten Sie sehr herzlich zum Gespräch über aktuelle und dringliche Fragen einladen!

1. Termin: Maria - das Vorbild der Frauen. Heute und schon immer?
Die marianische Frömmigkeit in der Praxis als auch der Bezug auf Maria in theologischen und lehramtlichen Aussagen suggeriert, dass Maria schon immer das Vorbild für Frauen gewesen sei, ja selbst schon immer als Frau im Mittelpunkt stand. Eine theologiegeschichtliche Analyse bringt dagegen etwas anderes zum Vorschein: das heutige Marienbild und mit ihm das heutige Frauenbild in der katholischen Kirche ist eine Entwicklung, die erst im 19. Jahrhundert ihren Ursprung hat. Diese Spurensuche wird das Thema des Vortrags sein. Dabei geht es nicht nur im Theologie, sondern auch um Geschlechterrollen und ihre Auswirkungen auf die Religion.

Weitere Termine der Reihe:
DO, 03.12.2020 um 19.00 Uhr: MMaga Drin Rita Perintfalvi
MI, 24.02.2021 um 19.00 Uhr: Profin Maga Drin Michaela Quast-Neulinger
MI, 28.04.2021 um 19.00 Uhr: Profin MMaga Drin Regina Polak, MAS
MO, 14.06.2021 um 19.00 Uhr: Profin DDrin Isabella Guanzini

Moderation: Maga Katharina Grager BA, Redakteurin der Kirchenzeitung SONNTAGSBLATT für Steiermark

Veranstaltungsort
Bildungsforum Mariatrost
Seminarraum 221, 2. Stock, Bürgergasse 2, 8010 Graz
Außeneingang: Diözesanmuseum (gegenüber dem Schauspielhaus), im Erdgeschoß rechts!

Referentin

Univ.-Profin Drin Gunda Werner, geboren 1971 in Bonn, Studium der Theologie und Philosophie in Münster, 2005 Promotion in Katholischer Theologie in Münster, Visiting Fellow in den USA, 2015 Habilitation in Dogmatik und Dogmengeschichte in Bochum, seit April 2018 Universitätsprofessorin und Leiterin des Instituts für Dogmatik an der katholisch-theologischen Fakultät Graz. Foto: Jörg Jäger / Universität Tübingen

Teilnahmebeitrag: € 18,00

Studierende € 12,00

Aufgrund von Covid-19 Maßnahmen gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl, deshalb ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

Veranstaltungszeiten

Mittwoch, 07.10.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr

Theologie, Glaube & Spiritualität
Spirituelles Angebot / Kursnummer: 20-111