Montag, 22.06.2020, 19:30 Uhr
Vom Trotzalter bis in die Pubertät

Ein Kinderleben in Übergängen

Erziehung ist nicht Vorbereitung auf das Leben, Erziehung ist das Leben selbst. Sie passiert in jedem Augenblick. Das Kind will –egal, ob mit zwei oder drei oder zehn Jahre später- hinaus in die Welt, es will sich ausprobieren, es will sich erproben, es will losgelassen werden. Und zugleich möchte es Halt und Geborgenheit spüren, braucht es erwachsene Bezugspersonen, die dem Kind dies alles geben. So lautet denn die Choreografie der Entwicklung eines Kindes „Halt mich! Aber lass mich auch los!! Lass mich los! Aber halt mich auch!!“ Dies wird der Vortrag an vielen Alltagssituationen erläutern.

Veranstaltungsort: Bischöflicher Campus Augustinum
Lange Gasse 2, 8010 Graz

Referent

Dr. Jan-Uwe Rogge, seit über 30 Jahren führt er erfolgreich Elternseminare und Fortbildungsveranstaltungen durch. Veröff. u.a.: "Pubertät - Loslassen oder Haltgeben"; "Ängste machen Kinder stark"; "Ohne Chaos geht es nicht"; "Irgendwie anders - Kinder, die den Rahmen sprengen"; "Lauter starke Jungen"; "Wenn Kinder trotzen"; alle Rowohlt, Reinbek.

Teilnahmebeitrag: € 15,00 Bei dieser Veranstaltung besteht die Möglichkeit, den zwei und mehr-Elternbildungsgutschein einzulösen.

Familie &
Partnerschaft
Vortrag mit Diskussion / Kursnummer: 20-35