Donnerstag, 05.11.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr
EXILE & EXCELLENCE. The Class of ’38

Filmvorführung und Diskussion

„Exile & Excellence. The Class of ‘38“ lässt 16 herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem einzigartigen filmischen Dokument zu Wort kommen. Die von Frederick Baker porträtierten Persönlichkeiten, darunter Eric Kandel, Martin Karplus, Ruth Klüger und Walter Kohn, haben nicht nur die Verfolgung durch die Nationalsozialisten und die Vertreibung aus Österreich nach dem „Anschluss“ 1938 gemeinsam – sondern auch herausragende wissenschaftliche Karrieren. Sie alle haben ihre Forschungsfelder nachhaltig geprägt, einige von ihnen wurden mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.
„The Class of ‘38. Exile & Excellence“ macht die Lebenserfahrungen und Schicksale dieser Menschen zugänglich und gibt in persönlichen Interviews unmittelbare Einblicke in das Erleben – und Nachwirken – von Verfolgung, Flucht, Vertreibung und dem Aufbau eines neuen Lebens in den Zufluchtsländern.
Das Filmprojekt entstand nach einer Idee von Anton Zeilinger und wurde unter der wissenschaftlichen Leitung der Historiker/innen Johannes Feichtinger und Heidemarie Uhl vom Filmemacher Frederick Baker realisiert.

Ein Film der Österreichischen Akademie der Wissenschaften von Frederick Baker nach einer Idee von Anton Zeilinger.
https://www.oeaw.ac.at/exile-excellence/home/

Programm:
Einführung durch die wissenschaftliche Leitung des Filmprojekts
Mag. Dr. Johannes Feichtinger, Historiker
Mag. Dr. Heidemarie Uhl, Historikerin
Filmvorführung
Diskussion
Teilweise Englisch mit deutschen Untertiteln.

Walter Kohn, (1923 – 2016) gab für den Film eines seiner letzten Interviews. Foto: Johannes Feichtinger


Teilnahmebeitrag: € 15,00


Veranstaltungsort: Bildungsforum Mariatrost
Seminarraum 130, 1. Stock, Bürgergasse 2, 8010 Graz
Außeneingang: Diözesanmuseum (gegenüber dem Schauspielhaus), im Erdgeschoß rechts!

Aufgrund von Covid-19 Maßnahmen gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl, deshalb ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kunst, Kultur &
Gesellschaft
Kursnummer: 20-52