×
Donnerstag, 07.10.2021, 17:30 bis 19:00 Uhr
Jona hautnah – unterwegs mit einem widerständigen Propheten.

Ein biblischer Lesespaziergang

Das Buch Jona erzählt wohl die ungewöhnlichste Prophetengeschichte der Bibel. Pointiert und vielschichtig stellt die kunstvoll gestaltete Erzählung die Frage nach Gottes Gerechtigkeit und Gottes Barmherzigkeit. Das Jonabuch überrascht in jedem Kapitel seine Leserinnen und Leser, denn alles und alle verändern sich: die Seeleute, deren Schiff Jona besteigt, die Menschen und Tiere in Ninive, Jona selbst und auch Gott. So lässt sich das kleine Prophetenbuch als ,Entwicklungsroman‘ lesen, der sein Publikum auffordert, eigene Denkmuster zu hinterfragen und Gott und die Welt aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

In einem biblischen Lesespaziergang zu den vier Kapiteln des Buches Jona sind Sie eingeladen, nicht nur die biblische Geschichte näher zu entdecken, sondern entlang der Thematik auch sich selbst.
Eine Veranstaltung im Rahmen der österreichischen Bibel-Festwoche.

Veranstalter: Bildungsforum Mariatrost
Veranstaltungsort: Bürgergasse 2, 8010 Graz
Wenn witterungsbedingt möglich, wird die Veranstaltung im Garten stattfinden.

Foto: Pixabay

Referentin
MMaga Drin Edith Petschnigg, ist Katholische Theologin und Historikerin. Sie ist Post-Doc-Universitätsassistentin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz.
Foto: OpernFoto

Teilnahmebeitrag: € 18,00


Bei uns gilt die 3-G-Regel.
Aufgrund dieser Covid-19-Maßnahmen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kunst, Kultur &
Gesellschaft
Theologie, Glaube & Spiritualität
Workshop / Kursnummer: 21-100