×
Donnerstag, 11.11.2021, 18:00 bis 21:00 Uhr
Hybride Bildungsveranstaltung

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Bildungsforum Mariatrost und dem Katholischen Bildungswerk

Eignen Sie sich in unserem 3-stündigen Seminar Grundlagenwissen und technisches Know-how zur Durchführung „hybrider Bildungsveranstaltungen“ an!
Welche Formate sind generell möglich, was davon ist für uns leicht umsetzbar? Mit welchen Vor- und Nachteilen muss man rechnen? Mit welchen Tools kann man „digital und analog“ gleichermaßen arbeiten? Gemeinsam stellen wir uns diesen Fragen und simulieren, darauf basierend, 2 hybride Varianten. Dabei nehmen wir die Technik so lange unter die Lupe, bis auch der letzte Stecker gezogen ist!

Themenschwerpunkte:
• „Hybrid heißt …“
• Welche hybriden Bildungsformate sind möglich?
• Simulation zweier hybrider Veranstaltungen
• Versuchslabor

Veranstaltungsort
Seminarraum 130 (und danach 221), Bürgergasse 2/1. Stock, 8010 Graz

Referentinnen
Maga Silke Dietrich-Ablasser Bakk. phil., Bildungsreferentin im Bildungsforum Mariatrost (Diözese Graz-Seckau). Bachelorstudium Pädagogik und Masterstudium Erwachsenenbildung/Lebensbegleitendes Lernen, Bildungsreferentin für die Entwicklung und Umsetzung von Digitalisierungsangeboten, freiberufliche E-Learning Autorin und Instructional Designer for ELearning: www.e-learnbox.com

Christine Magerl Bakk MA, Pädagogische Mitarbeiterin Elternbildung, im Katholischen Bildungswerk. Bachelorstudium Erziehungswissenschaften, Masterstudium Innovationsorientiertes Management im Bildungsbereich. Bildungsreferentin im Bereich Bildungsdesign von digitalen Veranstaltungen, Veranstaltungscoaching, Referentin in der Erwachsenenbildung.
Fotorechte: Gerd Neuhold

Teilnahmebeitrag: € 25,00
Für ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Anmeldungen bis spätestens 9.11.2021 über:
Katholisches Bildungswerk: +43 (316) 8041-345, kbw@graz-seckau.at oder
Bildungsforum Mariatrost: +43 (316) 8041-452, bildungsforum.mariatrost@graz-seckau.at

Kunst, Kultur &
Gesellschaft
Seminar / Kursnummer: 21-109