×
Donnerstag, 01.07.2021, 18:00 bis 21:00 Uhr
Von den Wissenschaften des Lebens

Woher erwarten wir Heilung?

Gerade die Corona-Pandemie hat unseren westlichen Gesellschaften mit ihrer durch viele Versicherungen abgesicherten Lebensweise die Endlichkeit menschlichen Daseins drastisch vor Augen geführt. Woher erwarten die Menschen nun Hilfe? Von Gott? Von der Pharmazie in Form von Impfung, und von der Medizin durch Intensivpflege? Und welche Vorstellungen von Heilung haben wir überhaupt?
Dieser Abend widmet sich sowohl den Urgründen menschlicher Bedürftigkeit als auch den Narrativen von Theologie und Naturwissenschaften und möchte Sie sehr herzlich zu diesem Diskurs einladen!

Veranstaltungsort und Treffpunkt: Botanischer Garten, Schubertstraße 59, 8010 Graz

KooperationspartnerInnen:
Universität Graz

ReferentInnen
Univ. Profin Drin Irmtraud Fischer, geboren 1957 in Bad Aussee. Ausbildung zur Volksschullehrerin, Studium der Theologie. Seit 2000 Herausgabe „Jahrbuch für biblische Theologie“. 2003 Verleihung des „Bad Herrenalber Preises“ der Ev. Kirche Baden. Seit 2004 Professorin für Alttestamentliche Bibelwissenschaften an der Universität Graz. Seit 2005 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen katholischen Alttestamentlerinnen und Alttestamentler. Autorin zahlreicher Fachbücher.
Foto: Kristl-Wenkel

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Kungl, Stv. Abteilungsleiter (Pharmazeutische Chemie), Arbeitsgruppenleiter (Habilitation in Biophysikalischer Chemie). CEO und Mitgründer der Antagonis Biotherapeutics GmbH, Leiter Doktoratsschule Pharmazie.
Foto: Uni Graz/Tzivanopoulos

Teilnahmebeitrag: € 25,00


Gesundheit &
Lebensbegleitung
Theologie, Glaube & Spiritualität
Seminar / Kursnummer: 21-74