×
Mittwoch, 29.09.2021, 19:30 bis 21:00 Uhr
Welchen Mut brauchen wir? - Was unsere Gesellschaft jetzt stärkt.

Vortrag von Lisz Hirn und TALK mit Eva Weissenberger und Walter Schaupp im Space 04/Kunsthaus Graz

Demokratische Prozesse und das zivilgesellschaftliche Leben sind in der aktuellen Corona-Krise und in den daraus resultierenden Folgen vielfach herausgefordert. Zudem erstarken ambivalente Rollenbilder in Politik, Familie und Gesellschaft, die Partizipation und Diversität zu vermindern drohen. Dies umgreifend stellt sich die Frage, was unsere Gesellschaft jetzt stärkt und in welcher Form (neuer) Mut gefragt ist, wenn wir unsere Zivilgesellschaft schützen und fördern wollen.
Im Space 04 des Kunsthauses Graz beleuchtet die gefragte Philosophin und Buchautorin Lisz Hirn die öffentliche Diskussion rund um Eigenverantwortung und Solidarität, die Fokussierung auf die Digitalisierung (der Arbeitswelt) und auf damit verbundene Zuschreibungen. In einer von Komfortdenken und Sicherheitsbedürfnis geprägten Zeit ist es ratsam, sich auf eine „geheime Kraft“ zu verlassen, die wir alle besitzen: die Vernunft, so Lisz Hirn. Denn: Wollen wir eine Gesellschaft, in der ein Baumarkt „systemrelevanter“ als ein Museum ist und „Helden“ gefragt sind, die über den Dingen stehen? Wie kann also unsere Gesellschaft „nach Corona“ aussehen und wie möchten wir sie gestalten? Konzepte, die auch nach der Krise tragfähig sind, diskutiert Drin Lisz Hirn im Talk mit dem Grazer Moraltheologen und Mediziner Prof. DDr. Walter Schaupp und Eva Weissenberger, ehemalige Chefredakteurin der Kleinen Zeitung Kärnten und von News. Dabei wird im Mittelpunkt stehen, inwieweit Ethik, Philosophie und Spiritualität wichtige Spurenelemente liefern können, damit gesellschaftlicher Zusammenhalt nicht auf das „Zumutbare“ beschränkt bleibt, sondern sowohl das lebendige Miteinander als auch das gegenseitige Mittragen von Lasten umfasst.

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungsforums Mariatrost und der Elisabethinen Graz

Ort: Space 04 im Kunsthaus Graz (Erdgeschoss)

Foto: Schiffer_Kunsthaus

Referentinnen
Drin Lisz Hirn, ist Philosophin und Buchautorin. Sie studierte Gesang und Philosophie in Graz, Kathmandu, Paris und Wien. Seit 2014 lehrt sie Philosophische Praxis an der Universität Wien. Langjährige Erfahrung mit Projekten für Schulen, Universitäten, Unternehmen und Privatpersonen im In- und Ausland. 2020 erschien ihr vielfach diskutiertes Buch ,Wer braucht Superhelden? Was wirklich nötig ist, um unsere Welt zu retten‘. Foto: Eisenberger
Eva Weissenberger, war Chefredakteurin der Kleinen Zeitung Kärnten und von News. Seit 2019 leitet sie das Data&Media Center der Wirtschaftskammer Wien.
Univ.-Prof. em. DDr. Walter Schaupp, studierte Medizin in Innsbruck und Wien sowie Theologie in Wien und Rom. Priester der Erzdiözese Wien. Emeritierter Professor für Moraltheologie an der Universität Graz. Foto: Neuhold

Teilnahmebeitrag: € 18,00


Bei uns gilt die 3-G-Regel.
Aufgrund dieser Covid-19-Maßnahmen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kunst, Kultur &
Gesellschaft
Vortrag mit Diskussion / Kursnummer: 21-98