×
Freitag, 08.04.2022, 15:30 bis 18:00 Uhr
Schöpfung erleben: „Die grüne Neune“ – Wildkräuter zum Kräftigen und Stärken

Kräuterwanderung

Frühlingswildkräuter bringen uns genau das, was wir nach der lichtarmen Winterzeit – verstärkt jetzt, nach dem langen Lockdown – am meisten brauchen: viele Vitamine, Mineralstoffe und Bitterstoffe.
Aus den ersten neun unterschiedlichen Kräutern wird die traditionelle Neunkräutersuppe gekocht, die rund um den Frühlingsbeginn und auch am Gründonnerstag verzehrt wird. Als eines der ältesten und einfachsten Gerichte, das die Menschen im Frühling zubereitet haben, lässt uns diese Suppe die Kraft des Frühlings spüren.
Bei einer kleinen Wanderung in der Karwoche durch das Naherholungs- und Landschaftsschutzgebiet Eustacchiogründe in St. Peter werden wir Ausschau halten nach den ersten Blattspitzen der Kräuter. Wir werden sie kennenlernen, verkosten und von ihrer Bedeutung und den vielen Verwendungsmöglichkeiten erfahren.

Bitte auf festes Schuhwerk achten, wir sind auch auf unbefestigten Wegen quer durch den Wald unterwegs!

Veranstaltungsort: Eustacchiogründe in St. Peter
Treffpunkt: vor dem Pfadfinderhaus St. Peter Pfarrweg 35, öffentlich erreichbar mit der Straßenbahnlinie 6 Richtung St. Peter, Haltestelle Eisteichgasse. Parkpätze in der grünen Zone vorhanden.

Wichtiger Hinweis: Bei starkem Regen entfällt die Wanderung.
Bei Unklarheiten bezüglich des Wetters rufen Sie bitte vor der Wanderung im Bildungsforum Mariatrost an: 0316-8041-452.

Referentin
Maga Anna Ebenbauer, Erwachsenenbildnerin, Theologin, zertifizierte Kräuterpädagogin, Trainerin für meditatives Naturerleben und leibnahe Achtsamkeit (Green Meditation®).

Teilnahmebeitrag: € 30,00


Es gelten die aktuell gültigen Covid-19-Richtlinien.

Natur, Ökologie &
Nachhaltigkeit
Workshop / Kursnummer: 22-53