×
Philosophieren mit Kindern

Workshops für Volksschulklassen

In diesen Workshops wollen wir in philosophischen Gesprächen gemeinsam nachdenken, Fragen stellen und uns auf die Suche nach möglichen Antworten begeben. Die Kinder werden zum eigenständigen Denken angeregt und ermuntert, ihre Vorstellungen und Erlebnisse einzubringen und ihre Standpunkte zu begründen. Sie werden nicht belehrt; die Gesprächsleiterin stellt nur Fragen, gibt Impulse zum Weiterdenken und fasst zusammen. Es gibt keine richtigen und falschen Antworten. Aufgelockert werden die Workshops durch Gedankenexperimente sowie zum Thema passende Spiele.

Es kann aus folgenden Themen gewählt werden:
1) Was ist Freundschaft? 2) Was ist Zeit? 3) Mut und Angst, 4) Wut, 5) Wer bin ich?, 6) Anfang/Ende, 7) Anderssein, 8) Freiheit, 9) Gut/Böse, 10) Wahrheit 11) Gerechtigkeit, 12) Glück.

Die Workshops können nach individueller Terminvereinbarung Mittwoch oder Freitag entweder als zweiteilige oder als einteilige Workshop in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr stattfinden.

Ein einteiliger Workshop (zu einem Thema) dauert 60 min.

Bei den zweiteiligen können zwei Themen ausgewählt werden, die in zwei Einheiten zu je 60 min abgehalten werden. Nach der ersten Einheit findet eine Pause von 30 min statt, in der ein kleiner Spaziergang im Freien stattfinden und gemeinsam gejausnet werden kann.

Zielgruppen:
Volksschulklassen

Referentin
MMag. Dr. Sonja Bachhiesl, Juristin und Philosophin, Mutter von drei Kindern, verheiratet, Eltern-Kind-Gruppen-Leiterin, Mitherausgeberin und Autorin zahlreicher Publikationen, Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität.


Teilnahmebeitrag: € 60,00 1-teilige Workshops: € 60,- ein Thema (60 min)
2-teilige Workshops: € 125,- zwei Themen (2 x 60 min)

Terminvereinbarung direkt mit Frau Dr. Sonja Bachhiesl unter:
0664/589 56 20 oder Frau Lilla Mocas Bildungshaus Mariatrost unter: 0316/39 12 31-26 oder office@mariatrost.at
Seminar / Kursnummer: 17-301