×
Theologie, Glaube & Spiritualität
Mittwoch, 12.05.2021, 16:00 Uhr

Die Veranstaltung wird auf den 18.5.2022 verschoben! - "Vertrauen - ein Licht auf dem eigenen Weg" - Vertiefungskurs in Verbindung mit Leibarbeit und kreativem Gestalten

«Sorget nicht um das Leben…" (vgl. Lk 12.22ff)

Wie gelingt «ES» uns Zuversicht in der Geborgenheit der eigenen spirituellen Erfahrung zu finden, oder auch in den zahllosen Verheißungen der religiösen Traditionen?
Diese Frage ist und bleibt ein Thema in der aktuellen Corona Pandemie. Diese mikroskopisch kleinen, viralen «Igelchen» haben die Fähigkeit, mit ihren «Stacheln» die Hoffnung auf gesundheitliche Sicherheit ....

ReferentInnen
Franz-Xaver Jans-Scheidegger, langjähriger Leiter des Bereiches Kontemplation und Spiritualität im Via Cordis - Haus St. Dorothea in Flüeli-Ranft, Schweiz; Theologe und Psychotherpeut, Lehr-und Kontrollanalytiker am C. G. Jung-Institut, Kontemplationslehrer (hesychastische Tradition), tätig in der Schweiz, in Deutschland und Österreich.
Ingrid Zechner, Bildungsreferentin im Bildungsforum Mariatrost.

Teilnahmebeitrag: € 245,00 Begrenzte Teilnehmerzahl!
Detailprogramm bitte anfordern!

Gesundheit &
Lebensbegleitung
Theologie, Glaube & Spiritualität
Spirituelles Angebot / Kursnummer: 21-11
Mittwoch, 19.05.2021, 18:00 Uhr

Stadtspaziergang zu Orten des Mutes und der Hoffnung im lebendigen Grazer Griesviertel mit Bischof Hermann Glettler

Hoffnung ist eine Grundhaltung, die unser Leben besonders in herausfordernden Zeiten stärkt. Dieser Habitus kommt nicht nur aus grundlegenden Perspektiven und Überzeugungen, sondern konkretisiert sich in bestimmten Erfahrungen und Begegnungen sowie an besonderen Orten. Die weiter andauernde Pandemie stellt uns zudem die Frage, wie ein christlich inspiriertes Menschenbild einladend und dauerhaft entfaltet werden kann.

Bischof Hermann Glettler führt uns dazu an Orte der ....

Referent
Mons. Hermann Glettler, geboren 1965 im steirischen Übelbach, studierte Theologie und Kunstgeschichte. Priesterweihe 1991. Seine Tätigkeit als Pfarrer im Grazer Griesviertel war geprägt vom Engagement für sozial Benachteiligte und Flüchtlinge. 2016 wurde Hermann Glettler steirischer Bischofsvikar für Caritas und Neuevangelisierung und am 2. Dezember 2017 zum Bischof von Innsbruck geweiht.
Foto Aichner_Bischof Hermann Glettler 2017

Die Veranstaltung findet kostenlos statt; wir bitten jedoch um eine Spende, die den Flüchtlingen von Moria zugute kommt.

Wichtige Hinweise:
  • Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung dringend erforderlich.
  • Der Stadtspaziergang findet ausschließlich im Freien und bei jeder Witterung statt. Bitte an gutes Schuhwerk denken.

  • Kunst, Kultur &
    Gesellschaft
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Workshop / Kursnummer: 21-70
    Mittwoch, 19.05.2021, 19:00 Uhr

    Ein Online-Workshop mit Mag. Bernhard Pletz

    Caritas Neu Gedacht: Plötzlich sind wir die Armen und Benachteiligten. Die Lebenssituation und der Alltag vieler Menschen haben sich seit Beginn der Pandemie alarmierend stark ....

    Referent
    Mag. Bernhard Pletz, Theologe und Diakon mit 25jähriger Leitungserfahrung der Pfarrcaritas, Seelsorger der Ständigen Diakone, ebenso Erfahrung als Regionalreferent der Caritas Steiermark, derzeit Beauftragter für Arme und Benachteiligte der Katholischen Kirche Steiermark.

    Teilnahmebeitrag: € 11,00

    Wichtig: Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis 19.5., 12:00 Uhr unter office@mariatrost.at oder telefonisch unter 0316-8041-452 unbedingt erforderlich. Anschließend wird Ihnen der Link für die Online-Veranstaltung zugesandt.

    Veranstaltungszeiten

    Donnerstag, 04.03.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
    Montag, 19.04.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
    Mittwoch, 19.05.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr

    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Workshop / Kursnummer: 21-54-03
    Freitag, 11.06.2021, 18:00 Uhr

    Das Leben bestehen - in Beziehung! Die Bedeutung des Freundeskreises für Hildegard von Bingen

    In diesem Vortrag wird Hildegards Korrespondenz in einem neuen Licht dargestellt, ausgehend von deren Neubewertung in der ....

    Referentin
    Sr. Maura Zátonyi OSB, Dr. phil, Dipl.-Phil., Dipl.-Theol., (Abtei St. Hildegard/Eibingen) studierte Altphilologie in Budapest, promovierte in Philosophie in Mainz und absolvierte das Theologiestudium in Frankfurt.

    Teilnahmebeitrag: € 18,00

    Ort der Veranstaltung: Bildungsforum Mariatrost, Seminarraum 130, Bürgergasse 2, 8010 Graz
    Anmeldefrist: 31.05.2021

    Gesundheit &
    Lebensbegleitung
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Seminar / Kursnummer: 21-13
    Samstag, 12.06.2021, 09:30 Uhr

    Lebensführung und Menschenführung - Was Hildegard zu unserer Situation sagen würde?

    Durch Inputreferat, Lektüre von ausgewählten Briefen und Austausch versuchen wir Lebensweisheiten angesichts der gegenwärtigen Fragen und Herausforderungen neu zu ....

    Referentin
    Sr. Maura Zátonyi OSB, Dr. phil, Dipl.-Phil., Dipl.-Theol., (Abtei St. Hildegard/Eibingen) studierte Altphilologie in Budapest, promovierte in Philosophie in Mainz und absolvierte das Theologiestudium in Frankfurt.

    Teilnahmebeitrag: € 39,00

    Ort der Veranstaltung: Bildungsforum Mariatrost, Seminarraum 130, Bürgergasse 2, 8010 Graz
    Anmeldefrist: 31.05.2021

    Gesundheit &
    Lebensbegleitung
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Seminar / Kursnummer: 21-21
    Montag, 14.06.2021, 19:00 Uhr

    Online-Seminar mit Univ.-Profin DDrin Isabella Guanzini

    Die politische Macht der Zärtlichkeit.
    Ein Gegengesang zur gegenwärtigen Gesellschaft des Grolls

    Seit vielen Monaten leben wir in einer erschütterten Zeit, welche unseren alltäglichen Weltumgang in Frage gestellt, neue Gefühle entfesselt und bestehende Ungerechtigkeiten zugespitzt hat. Angst und Härte, Erschöpfung und Trägheit, Hass und Passivität zeichnen eine neue emotionale Landschaft, die die Welt zunehmend zu versteinern scheint. ....

    Referentin
    Univ.-Profin DDrin Isabella Guanzini,Professorin für Fundamentaltheologie an der KU Linz.
    Foto (c) midivertounmondo

    Teilnahmebeitrag: € 11,00

    Die Veranstaltung wird als Online-Seminar durchgeführt.
    Eine Anmeldung ist bis 14.6.2021, 12:00 Uhr erforderlich!
    Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.

    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Spirituelles Angebot / Kursnummer: 21-115
    Sonntag, 27.06.2021, 18:00 Uhr

    Lectio divina zu Gen 28,10-22

    Mit Bildern, Musik und „Lectio divina“, einer alten, monastischen und zugleich neu entdeckten, meditativen Form der Bibellektüre wollen wir uns auf den Weg machen und Jakobs Traum wie auch unseren eigenen Träumen auf der Spur ....

    Referentin
    MMaga Drin Edith Petschnigg, ist Katholische Theologin und Historikerin. Sie ist Post-Doc-Universitätsassistentin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz.
    Foto: OpernFoto

    Die Teilnahme ist kostenlos!

    Digitales Feierformat via ZOOM

    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Kursnummer: 21-62
    Donnerstag, 01.07.2021, 18:00 Uhr

    Woher erwarten wir Heilung?

    Gerade die Corona-Pandemie hat unseren westlichen Gesellschaften mit ihrer durch viele Versicherungen abgesicherten Lebensweise die Endlichkeit menschlichen Daseins drastisch vor Augen geführt. Woher erwarten die Menschen nun Hilfe? Von Gott? Von der Pharmazie in Form von Impfung, und von der Medizin durch Intensivpflege? Und welche Vorstellungen von Heilung haben wir überhaupt?
    Dieser Abend widmet sich sowohl den Urgründen menschlicher Bedürftigkeit als auch den Narrativen ....

    ReferentInnen
    Univ. Profin Drin Irmtraud Fischer, geboren 1957 in Bad Aussee. Ausbildung zur Volksschullehrerin, Studium der Theologie. Seit 2000 Herausgabe „Jahrbuch für biblische Theologie“. 2003 Verleihung des „Bad Herrenalber Preises“ der Ev. Kirche Baden. Seit 2004 Professorin für Alttestamentliche Bibelwissenschaften an der Universität Graz. Seit 2005 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen katholischen Alttestamentlerinnen und Alttestamentler. Autorin zahlreicher Fachbücher.
    Foto: Kristl-Wenkel

    Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Kungl, Stv. Abteilungsleiter (Pharmazeutische Chemie), Arbeitsgruppenleiter (Habilitation in Biophysikalischer Chemie). CEO und Mitgründer der Antagonis Biotherapeutics GmbH, Leiter Doktoratsschule Pharmazie.
    Foto: Uni Graz/Tzivanopoulos

    Teilnahmebeitrag: € 25,00

    Gesundheit &
    Lebensbegleitung
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Seminar / Kursnummer: 21-74
    Samstag, 03.07.2021, 09:00 Uhr

    Neue Erkenntnisse und Erfahrungen. - Die Veranstaltung ist abgesagt!

    In der durch den Verein für Kulturgeschichte und das Bildungsforum Mariatrost angebotenen Tagung „Wer ist Gott?“ wird existenziellen Fragen nach dem Wesen und der Bezeichnung Gottes ....

    Referent
    Univ. -Prof. Dr. Anton Grabner-Haider (Theologe und Philosoph).

    Teilnahmebeitrag: € 30,00
    € 15,00 für Halbtag

    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Tagung mit Workshop / Kursnummer: 21-61
    Sonntag, 05.09.2021, 10:00 Uhr

    Ziel ist es, sich lustvoll und ohne Leistungsdruck mit der eigenen Stimme auseinandersetzen und die Freude am gemeinsamen Singen (wieder) ....

    Referentin
    Eva Campbell-Haidl

    Teilnahmebeitrag: € 95,00

    Aufgrund von Covid-19-Maßnahmen gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl, deshalb ist eine Anmeldung erforderlich!

    Gesundheit &
    Lebensbegleitung
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Workshop / Kursnummer: 21-40
    Samstag, 18.09.2021, 10:00 Uhr

    Seminar mit Wolfgang und Katharina Bossinger

    Singen ist ein wunderbares Lebenselexier, das unsere Seele beflügelt und heilsam auf den Körper wirkt. Doch Singen vermag noch viel mehr, nämlich Tore zu öffnen in Räume der Transzendenz und Verbundenheit mit dem Göttlichen, der Natur und dem Kosmos. Solche so genannten „starken Musikerfahrungen“ vermitteln uns ein Gefühl der Sinnhaftigkeit unseres Daseins und tragen ein großes Heilungspotenzial in sich.
    In diesem Seminar werden wir ....

    ReferentInnen
    Katharina Bossinger
    Wolfgang Bossinger

    Teilnahmebeitrag: € 145,00 Zimmerbuchung unter:

    Aufgrund von Covid-19-Maßnahmen gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl, deshalb ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!

    Gesundheit &
    Lebensbegleitung
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Seminar / Kursnummer: 21-66
    Dienstag, 08.02.2022, 18:00 Uhr

    Meditationskurs mit dem Johannesevangelium und der Bhagavad Gita

    Die Bhagavad Gita gehört zu den angesehensten und am weitesten verbreiteten Texten der indischen Spiritualität. Sie bietet eine integrierte Lebenseinstellung an, die die kontemplative Wahrnehmung der göttlichen Tiefe der Wirklichkeit mit einer liebevollen Hingabe an Gott und mit einem verwandelten Wirken in der Welt in Einklang zu bringen versucht. Die Gnadenlehre und die Liebesmystik der Bhagavad Gita öffnet dem Christen einen echten Zugang zur östlichen Mystik eine ....

    Referent
    P. Dr. Sebastian Painadath

    Teilnahmebeitrag: € 245,00 Vollpension:
    Einbettzimmer € 250,-
    Doppelzimmer € 240,-

    Der Meditationskurs findet als Schweigekurs statt. Zum Tagesablauf gehören das Sonnengebet am frühen Morgen, fünf Meditations- und drei Reflektionseinheiten sowie am Abend die meditative Feier der Eucharistie.

    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Spirituelles Angebot / Kursnummer: 22-97
    Mittwoch, 18.05.2022, 16:00 Uhr

    "Vertrauen - ein Licht auf dem eigenen Weg" - Vertiefungskurs in Verbindung mit Leibarbeit und kreativem Gestalten

    «Sorget nicht um das Leben…" (vgl. Lk 12.22ff)

    Wie gelingt «ES» uns Zuversicht in der Geborgenheit der eigenen spirituellen Erfahrung zu finden, oder auch in den zahllosen Verheißungen der religiösen Traditionen?
    Diese Frage ist und bleibt ein Thema in der aktuellen Corona Pandemie. Diese mikroskopisch kleinen, viralen «Igelchen» haben die Fähigkeit, mit ihren «Stacheln» die Hoffnung auf gesundheitliche Sicherheit ....

    ReferentInnen
    Franz-Xaver Jans-Scheidegger, langjähriger Leiter des Bereiches Kontemplation und Spiritualität im Via Cordis - Haus St. Dorothea in Flüeli-Ranft, Schweiz; Theologe und Psychotherpeut, Lehr-und Kontrollanalytiker am C. G. Jung-Institut, Kontemplationslehrer (hesychastische Tradition), tätig in der Schweiz, in Deutschland und Österreich.
    Ingrid Zechner, Bildungsreferentin im Bildungsforum Mariatrost.

    Teilnahmebeitrag: € 245,00 Begrenzte Teilnehmerzahl!
    Detailprogramm bitte anfordern!

    Gesundheit &
    Lebensbegleitung
    Theologie, Glaube & Spiritualität
    Spirituelles Angebot / Kursnummer: 22-13