Neues aus dem Bildungsforum
Topaktuelles und Topveranstaltungen
Appetizer: Von Grenzerfahrungen und Gottesbegegnungen
ab 22.10.2020 im Bildungsforum Mariatrost!
Auf dem Hintergrund des durch die Coronakrise bedingten Lockdowns weist Frau MMaga Drin Edith Petschnigg, Theologin und Historikerin, im folgenden Videoimpuls auf Texte der Bibel hin, die von Krisenerfahrungen - und deren Bewältigung -, von Wanderungen auf inneren wie auch auf äußeren Wegen erzählen, und lädt Sie herzlich zum gemeinsamen Nachdenken über diese biblischen Erzählungen ein.

Ab 22.10. bietet Ihnen Drin Edith Petschnigg durch die Methode der Lectio divina, einer meditativen Form der Bibellektüre, die Möglichkeit, in einer mehrteiligen Veranstaltungsreihe intensiv in diese Texte einzutauchen.
Sehnsucht nach dem Paradies
Philosophisches im Garten – ein sommerlicher Abend mit Peter Strasser
Was ist in unserem Leben wirklich von Bedeutung?
Vielleicht waren die, unsere Normalität in Frage stellenden, vergangenen Wochen Anlass, sich intensiver mit dieser Frage zu beschäftigen.
Der Philosoph Peter Strasser lenkt, ausgehend von seinen persönlichen Erfahrungen, den Blick auf das Streben des Menschen und die uralte Sehnsucht nach dem Paradies, dieser verheißungsvollen Vorstellung.
Freitag, 24.07.2020, 17:00 Uhr
Armut hat viele Gesichter - Spurensuche in Graz
Vierteilige Reihe mit Mag. Bernhard Pletz
1. TEIL DER REIHE - FÜHRUNG DURCH DIE JUSTIZANSTALT GRAZ-KARLAU
Was bedeutet es, arm zu sein? Auf mehreren Sozialführungen zu Brennpunktorten und sozial-gesellschaftlichen Einrichtungen im urbanen Raum – geleitet und moderiert von Bernhard Pletz, Beauftragter für Arme und Benachteiligte der Katholischen Kirche Steiermark – gehen wir dieser Frage nach und kommen dabei in Berührung mit unterschiedlichen Formen von Armut. Oftmals verdrängte Aspekte werden bewusst zutage gefördert; Armut wird hierdurch entstigmatisiert.
Im Gespräch mit den MitarbeiterInnen der besuchten Einrichtungen, die täglich mit den verschiedenen Gesichtern von Armut konfrontiert sind, versuchen wir, sowohl den Gründen als auch den Auswirkungen von Armut nachzuspüren.
Foto: Bilderbox.at
Montag, 28.09.2020, 16:00 bis 18:30 Uhr
Lichtblicke und Farbenpracht
Was können mir die großen biblischen Erzählungen und Visionen sagen?
Nachdenken über das Wirken Gottes im Lauf der Geschichte der Welt wie auch im Menschen mit MMag. Thorsten Schreiber MA, Regens des Priesterseminars: Biblische Szenen der farbenprächtig gestalteten Glasfenster von Rudolf Szyszkowitz der Kapelle des Priesterseminars laden dazu ein, meditierend der Buntheit und Vielgestaltigkeit des eigenen Lebens nachzuspüren.
Foto: Priesterseminar - Glasfenster Jona
Donnerstag, 01.10.2020, 17:00 bis 18:30 Uhr
Demnächst bei uns
Veranstaltungen
Validation® nach Naomi Feil Level 1
Nachholen des abgesagten Prüfungstermines vom 23.-24.4.2020!

Validation ist eine Methode, um mit desorientierten, sehr alten Menschen zu kommunizieren.
Montag,
31.08.2020, 09:00 Uhr
Seminar / 20-12-06
Für ein starkes Immunsystem
Wege zur Mobilisierung unserer Abwehrkräfte
Mittwoch,
09.09.2020, 19:30 Uhr
Vortrag / 20-99
Sommerakademie
DER KULTURAUSTAUSCH ZWISCHEN LATEINAMERIKA UND EUROPA

Die Sommerakademie Graz-Rein jährt sich heuer zum 12. Mal und befasst sich auch dieses Mal mit dem Dialog der Kulturen.
Freitag,
11.09.2020, 09:00 Uhr
Workshop / 20-107
Von Herzen singen
Spirituelle Lieder und heilsames Tönen

Beginn der Reihe - Vorbereitet wird das Singen durch achtsame Körperwahrnehmung und den spielerischen Umgang mit Tönen in und um den Körper.
Montag,
14.09.2020, 19:00 Uhr
Workshop / 20-56
Frauentreff
Kennenlernen von Frauen, die auf der Suche sind. Im Alltag das "LEBEN" finden

An acht Abenden wollen wir gemeinsam über unser Leben nachdenken, innehalten, weil ich spüre, dass in meinem Leben eine Wende angesagt ist.
Dienstag,
15.09.2020, 19:00 Uhr
Seminar / 20-43-01
JACQUES DERRIDA HEUTE
Aus der Reihe: Meisterdenker der Welt

Dieser französische und jüdische Philosoph gilt heute als ein großer Vordenker der postmodernen Kultur. Er stammte aus Algerien und lehrte Philosophie in Paris, später in den USA.
Mittwoch,
23.09.2020, 19:00 Uhr
Spirituelles Angebot / 20-81
Wandlungsfähig und handlungsfähig
Frauen feiern Liturgie

Als Frau bist du herzlich willkommen bei dieser besonderen Form der Begegnung mit dir selbst, der Welt und dem Göttlichen!
Mittwoch,
30.09.2020, 19:00 Uhr
Spirituelles Angebot / 20-105
Hinweise aus dem
Bildungsforum
Newsletter
Aktuelles aus dem Bildungsforum
Hier geht`s zum aktuellen Newsletter
Was ist der Mensch? - Was bedeutet Begegnung durch Bildung?
6. Impuls
Im 6. und letzten Videoimpuls der Reihe "Was ist der Mensch?" geben das Bildungsforum Mariatrost und die Elisabethinen Graz aus dem Barocksaal des Grazer Priesterseminars einen Ausblick auf zukünftige Veranstaltungen. Gleichzeitig gehen wir aus ökumenischer Perspektive der Frage nach, was Begegnung mit dem Anderen bedeutet. Frau Maga Helga Rachl, Erwachsenenbildnerin sowie Büroleiterin und Pressereferentin der Evangelischen Superintendentur, erläutert dies auf dem Hintergrund der Vielfalt der evangelischen Erwachsenenbildung.

Alle Impulse:
1 - Was ist der Mensch?
2 - Was ist der Mensch - als soziales, politisches und kreatives Wesen?
3 - Was ist der Mensch - Was kann der Mensch sein?
4 - Was ist der Mensch - wie können wir für den Anderen da sein?
5 - Was ist der Mensch - wie können wir neue Wege beschreiten?
6 - Was ist der Mensch - was bedeutet Begegnung durch Bildung?.
Fotorechte: Christian Brunnthaler
So finden Sie uns
Unsere Veranstaltungen Außeneingang: Diözesanmuseum (gegenüber dem Schauspielhaus), im Erdgeschoß rechts!

Zu den Büros
Eingang: gegenüber Mausoleum-Stiege, neben dem Gasthaus Stainzerbauer!
Gutscheine
bildung & begegnung schenken: Gutscheine für das Bildungsforum Mariatrost oder eine spezielle Veranstaltung können Sie unter office@mariatrost.at oder telefonisch unter +43 (316) 8041-452 bestellen.
Kompetent leiten, gestalten, motivieren
Lehrgang vom Katholischen Bildungswerk für Ehrenamtliche in Leitungsfunktionen der Kirche
Freiwillig Engagierte werden dabei unterstützt, Herausforderungen selbstsicher anzunehmen und erhalten praktische Handwerkzeuge für die Kommunikation, den Umgang mit Kritik, MitarbeiterInnenmotivation u.v.m.
Start: Fr, 9.10., 16:00 Uhr bis Sa, 10.10.2020, 17:00 Uhr im Stift St. Lambrecht
Nähere Informationen unter: Katholisches Bildungswerk und 0316/8041-345