×
Neues aus dem Bildungsforum
Topaktuelles und Topveranstaltungen
Fest-der-Auferstehung_Diözese-Innsbruck
Mut zum Leben: einer christlich inspirierten Solidarität entgegengehen
Stadtspaziergang zu Orten des Mutes und der Hoffnung im lebendigen Grazer Griesviertel mit Bischof Hermann Glettler
Hoffnung ist eine Grundhaltung, die unser Leben besonders in herausfordernden Zeiten stärkt. Dieser Habitus kommt nicht nur aus grundlegenden Perspektiven und Überzeugungen, sondern konkretisiert sich in bestimmten Erfahrungen und Begegnungen sowie an besonderen Orten. Die weiter andauernde Pandemie stellt uns zudem die Frage, wie ein christlich inspiriertes Menschenbild einladend und dauerhaft entfaltet werden kann.
Bischof Hermann Glettler führt uns dazu an Orte der lebendigen Hoffnung in „seinem Gries“, verbunden mit einer begleitenden Reflexion über deren Bedeutung und Botschaft. Beginnend mit der Caritas-Einrichtung ,Ranke 22' über das ,Aloisianum‘, führt der „Mutwalk“ mit dem ehemaligen Pfarrer von Graz-St. Andrä zur ,Welscher Kirche‘ am Griesplatz.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Eine Anmeldung auf die Warteliste ist noch möglich.

Foto: Fest-der-Auferstehung_Diözese-Innsbruck
Mittwoch, 19.05.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr
Glaube als Ressource: (Selbst)stärkung in Zeiten der Pandemie
Ein Online-Workshop mit Mag. Bernhard Pletz
Caritas Neu Gedacht: Plötzlich sind wir die Armen und Benachteiligten
Die Lebenssituation und der Alltag vieler Menschen haben sich seit Beginn der Pandemie alarmierend stark verändert: Derzeit sind rund 1 Mill. Menschen in Österreich in Kurzarbeit oder als arbeitslos gemeldet, viele fühlen sich einsam und allein, sind durch die neuen Herausforderungen im Alltag, wie beispielsweise das Homeschooling, erschöpft oder kämpfen mit den Auswirkungen von Angst und Krankheit. Ohne die aktuelle gesellschaftliche Situation weiter dramatisieren zu wollen, geht der Online-Workshop der Frage nach, welche (bisher zu wenig erkannten und benannten) Formen von Armut vorherrschen und welche Unterstützungsmöglichkeiten man selbst sowie der Andere nun brauchen.
Anmeldefrist bis 19.5.2021, 12:00 Uhr
Foto Bernhard Pletz
Montag, 19.05.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
BIN IM WALD!
Frische aus der Natur - Zeit im Grazer Urwald in St. Peter
Die Natur will nichts von mir, sie stellt keine Ansprüche. Sie lädt mich ein, einzig zum Dasein, Verweilen, Betrachten und Staunen. Wir werden diesen Nachmittag, mit Maga Anna Ebenbauer im Wald verbringen - mit besonderen Übungen und Elementen aus dem „Waldbaden“ und der „Green Meditation“®, der meditativen Naturerfahrung.
Freitag, 21.05.2021, 15:00 bis 18:00 Uhr
‚Let’s Go Digital!‘: Feierliche Online-Zertifikatsverleihung für 20 „frisch gebackene“ Digital-TrainerInnen
‚Let’s Go Digital!‘, hieß es Anfang November 2020 für 20 ReferentInnen und pädagogische MitarbeiterInnen der Katholischen Kirche Steiermark: Im gleichnamigen digitalen TrainerInnen-Lehrgang des Bildungsforums Mariatrost und des Katholischen Bildungswerks, der mitsamt einer Online-Plattform durch den Projektfonds Arbeit 4.0 der Arbeiterkammer Steiermark gefördert wird, sind sie auf eine „digitale Reise“ aufgebrochen, die sie nach 6 absolvierten reichhaltigen Modulen und zahlreichen digitalen Tools im Gepäck am Dienstag, den 27.04. an ihr Ziel brachte: der Online-Verleihung des Zertifikats zum/r Digital-Trainer/in.
Dass eine solche Abschlussveranstaltung auch im digitalen Rahmen feierlich begangen werden kann, bewiesen die Bildungsreferentin für Digitalisierung, Maga Silke Dietrich-Ablasser, und die pädagogische Begleitung im Projekt, Christine Magerl, MA, eindrucksvoll mit einem abwechslungsreichen Programm von digitalen Icebreakern über einen Video-Zusammenschnitt sämtlicher Projektergebnisse bis hin zu einem Interview mit Frau Michaela Demmel-Fromm, BA, verantwortlich für den Projektfonds Arbeit 4.0 der AK Steiermark. Sie und die Ehrengäste aller drei Ressorts der Diözese Graz-Seckau waren sichtlich angetan von den herausragenden Projekterfolgen der frisch zertifizierten Digital-TrainerInnen: Mit einer bemerkenswert bunten Vielfalt professionell entwickelter und durchgeführter Webinare, Podcasts, Videos und Homepages machten sie deutlich, dass sie auch in Zukunft selbstständig eLearning-Formate anbieten können. Damit, so sind sich die Entwicklerinnen des Projekts, Ute Paulweber, MAS und Drin Kathrin Karloff, sicher, wird das digitale Know-how in der Diözese Graz-Seckau weiter gestärkt, um im neuen „Kirchort des Digitalen“ Menschen auf innovative Art und Weise ansprechen und begeistern zu können. Von dieser nachhaltigen Projektwirkung ist auch Ressortleiter Walter Prügger, M.A. überzeugt – insbesondere, wenn ab 17. September der zweite, ebenfalls 6 Module umfassende Lehrgang startet, und es für weitere zukünftige Digital-TrainerInnen heißt: ‚Let’s Go Digital!‘
Demnächst bei uns
Veranstaltungen
Schöpfung erleben: Der faszinierenden Mariatroster Vogelvielfalt auf der Spur
Vogelkundliche Wanderung in Mariatrost

Zwei echte Vogelkennerinnen bringen Ihnen auf einer stärkenden frühsommerlichen Halbtageswanderung die faszinierende und zugleich bezaubernde Vogelwelt der Mariatroster Gegend zu Gesicht und zu Gehör..
Freitag,
04.06.2021, 15:00 Uhr
Workshop / 21-58
Kultur ohne Koffer 2021
Ins nordoststeirische „Joglland“ - Highlights zwischen Pöllau und dem Wechsel

Pöllauberg, Vorau, St. Lorenzen am Wechsel, Festenburg, St. Jakob im Walde, Bergbaumuseum Ratten
Dienstag,
08.06.2021, 07:00 Uhr
Bildungsreise / 21-25
Kräuterwissen vertiefen
Kräuter-Gesprächsabend - Unter den Linden

Ein Abend, der ganz unseren heimischen Kräutern gewidmet ist, um unsere Erfahrungen und unser Wissen mit ihnen zu vertiefen.
Mittwoch,
09.06.2021, 18:30 Uhr
Workshop / 21-17
INSPIRATION – Weisheit und Lebenserfahrung Hildegards von Bingen in ihren Briefen entdecken
Das Leben bestehen - in Beziehung! Die Bedeutung des Freundeskreises für Hildegard von Bingen

In diesem Vortrag wird Hildegards Korrespondenz in einem neuen Licht dargestellt, ausgehend von deren Neubewertung in der Forschung.
Freitag,
11.06.2021, 18:00 Uhr
Seminar / 21-13
INSPIRATION – Weisheit und Lebenserfahrung Hildegards von Bingen in ihren Briefen entdecken
Lebensführung und Menschenführung - Was Hildegard zu unserer Situation sagen würde?

Durch Inputreferat, Lektüre von ausgewählten Briefen und Austausch versuchen wir Lebensweisheiten angesichts der gegenwärtigen Fragen und Herausforderungen neu zu erschließen.
Samstag,
12.06.2021, 09:30 Uhr
Seminar / 21-21
THEOLOGINNEN AM WORT – DAS GROSSE GANZE IM BLICK
Online-Seminar mit Univ.-Profin DDrin Isabella Guanzini
Montag,
14.06.2021, 19:00 Uhr
Spirituelles Angebot / 21-115
Vom Trotzalter bis in die Pubertät
Ein Kinderleben in Übergängen

Vortrag von Dr. Jan-Uwe Rogge
Montag,
21.06.2021, 19:30 Uhr
Vortrag mit Diskussion / 21-85
Hinweise aus dem
Bildungsforum
Abgesagte Veranstaltungen
Schöpfung Erleben: Abendliche Frühjahrswanderung: 7.5.2021
Kontemplation: 12.5.2021
Böhmen - Kulturfahrt: 12.-16.5.2021
Unsere Erreichbarkeit im Lockdown
Wir sind täglich von Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:30 Uhr für Sie telefonisch erreichbar sowie selbstverständlich durchgehend auch über Email: office@mariatrost.at
Trotz Lock-Down müssen Sie nicht auf unsere Veranstaltungen verzichten!
Mit unserem Video- und Leseraum versorgen wir Sie mit Beiträgen und Vorträgen. Diesen finden Sie oben in der Icon-Reihe links.
Fotorechte: Christian Brunnthaler
So finden Sie uns
Zu den Büros
Eingang: gegenüber Mausoleum-Stiege, neben dem Gasthaus Stainzerbauer!
Zu unseren Veranstaltungen Außeneingang: Diözesanmuseum (gegenüber dem Schauspielhaus), im Erdgeschoß rechts!

Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. die Nutzung der Park & Ride Möglichkeiten.
Unser Programm
Mai 2021
Bitte die angegebenen Veranstaltungsorte beachten!
Newsletter
Aktuelles aus dem Bildungsforum
Hier geht`s zum aktuellen Newsletter
LQW-Zertifizierung
Das Bildungsforum Mariatrost ist erfolgreich Qualitätsmanagementzertifiziert!
Unter herausfordernden Bedingungen der weiter anhaltenden Coronakrise ist es dem Bildungsforum Mariatrost in einem 12 Monate andauernden Prozess erfolgreich gelungen, sich nach dem QM-Model LQW (‚Lernorientierte Qualität in der Weiterbildung‘) zertifizieren zu lassen! Damit besitzt die Organisation für seine aktuelle und zukünftige Entwicklung und Umsetzung seiner Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich der Erwachsenenbildung ein gültiges Qualitätsmanagementsystem.
Bildung & Digitalisierung
Digitalisierungs-Turbo für katholische Bildungseinrichtungen
Projektförderung für das Bildungsforum Mariatrost und das Katholische Bildungswerk im Rahmen des Projektfonds Arbeit 4.0 der Arbeiterkammer Steiermark.
Link zum Artikel